Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Berechtigungen/Verbindungen nach Versionswechsel -> Verschiedene Objekte?
#1
Hallo zusammen,

folgendes Szenario:

Ich habe von ASG 2015 (8.0.5034.1) Clientinstallation auf ASG 2016 (9.0.5385.0) Serverinstallation (2012 R2) mit SQL DB gewechselt und hierbei die Verbindungen des 2015er samt Ordnerstruktur über .rde-Datei in die 2016er Version importiert.

(1) Beim Einrichten ist mir nun aufgefallen, dass die importierten Objekte anders sind als neu Erstellte -> Ein Ordner hat z.B. die Einstellung "Berechtigungen" nicht. Auch das Feld "Persönliche Daten" ist unter "Ordner -> Allgemein" oder "Anmeldeeinstellunge -> Allgemein" nicht vorhanden.

(2) Ich vermute dass daraus das Problem resultiert, dass Anmeldeeinstellungen und Berechtigungen für die importierten Objekte nicht vererbt werden. Bei neu erstellten Verbindungen in der importierten Ordnerstruktur funktioniert dies zwar mit den Anmeldeeinstellungen, die Berechtigungen können aber nicht gesetzt werden, da die Einstellung ja gar nicht vorhanden ist  Rolleyes

Lässt sich das Problem irgendwie beheben, sodass nicht alle Verbindungen und Ordner neu angelegt werden müssen?

Herzlichen Dank vorab.

Sebastian
Reply
#2
Also Punkt für Punkt - zu 1.: Unter "Allgemein" gibt es normalerweise keine "Persönlichen Daten" - denn warum sollte die ID, der Name eines Objektes oder die Beschreibung personalisiert werden - das macht keinen Sinn, das sind allgemeine Attribute - daher fehlt an einigen Stellen diese Kategorie (bei Berechtigungen z.B. auch)

2. Importierte Objekte haben keine Berechtigungen? Das müssen wir nachstellen - wir haben für die kommende Version Fehler in diesem Bereich beseitigt - das muss ich mir aber erst nochmal anschauen - komme morgen darauf zurück...
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#3
Achso da fällt mir auch schon die Lösung ein :-) Beim Import von lokalen Daten werden alle Objekte "Privat" importiert - es sollte möglich sein einen Ordner zu editieren, diesen auf "Öffentlich" zu setzen und dabei alle "Child-Objekte" ebenfalls auf "Öffentlich" setzen zu lassen - denn "Private Objekte" haben keine Berechtigung :-)
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#4
Hallo DevOma,

danke für die schnelle Antwort.

Nochmal zu (1): Du meinst bestimmt, dass man unter Allegemein nichts einstellen kann (ausgegraut). Das stimmt und macht auch Sinn. Ich meinte allerdings, dass das Feld gar nicht vorhanden war. Daraus hatte ich überlegt, dass die Objekte beim Import nicht neu erstellt sondern evtl übernommen wurden und daraus auch die Probleme von Punkt (2) entstanden sind. Nach der Umstellung der Ordner auf Öffentlich wie von Dir vorgeschlagen sind diese Felder in den Objekten aber nun auch vorhanden und alle Objekte sehen soweit gleich aus. Die Child-Ordner haben auch die Anmeldeeinstellungen übernommen. Das ist schonmal sehr gut. Jetzt bleibt noch das folgende Problem:

Die Verbindungs-Childs haben zwar die Einstellung geerbt unter "Anmeldeeinstellungen -> Allgemein -> Vererbte Daten". Standardmäßig sind hier aber die "Persönlichen Daten" ausgewählt und man muss nun für jede Verbindung "Vererbte Daten" anklicken. Gibt es eine Möglichkeit für alle Verdindungen als Standard "Vererbte Daten" einzustellen?

MfG
Sebastian
Reply
#5
Hallo Sebastian,

Da grätsch ich doch mal ganz schnell rein: ich denke das sollte sich mit dem "Multiedit" Feature erledigen lassen:
also bei dem Connectionordner rechte Maustaste und ganz unten Multiedit. Dann sollte man in den Anmeldeeinstellungen unter "set usage" bzw. dem deutschen Äquivalent die Einstellung auf "inherited" stellen können für alle Verbindungen.

Viele Grüße,
Michael
-- michael.scholz@asg.com --
Reply
#6
Hallo Michael,

hat genau wie beschrieben geklappt. Herzlichen Dank euch beiden.

Top Support Smile

Viele Grüße
Sebastian
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)