Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Commandline Parameter für Applikationsstart
#1
Hi, ich will mich derzeit um eine Bereitstellung von ASG Remote Desktop 2018 auf einer Citrix XenApp Umgebung kümmern. Bisher ist dort vRD2011 im Einsatz und dort wird für die Anwender via Batchskript direkt der Umgebungswizard übersprungen, indem der Parameter /instance:<Name> angegeben wird. Komischerweise funktioniert dies in der neuen Umgebung nicht und es öffnet sich immer der Anmeldedialog mit Angabe der Umgebung, der Anmeldemethode usw. Besteht hier eine Möglichkeit, dass das in der neuen Version auch wieder "übergangen" wird?
vlg


Attached Files
.png   2018-02-14 11_09_01.png (Size: 13.99 KB / Downloads: 2)
Reply
#2
in den Benutzereinstellungen habe ich nun unter "user Profile - General" den Login Einstellungen und Passthrough entdeckt. Wird diese Einstellung für die ganze Umgebung oder pro Benutzer konfiguriert - und wie wird dies gesetzt? per Registry oder DB Einstellung
Reply
#3
Ja genau - dieser wird pro Benutzer in der Profile.xml gesetzt - kann auch per CommandLine gesetzt werden /passthrough:true

Der Parameter /instancename sollte aber auch nach wie vor funktionieren - es wird allerdings ein /loginsubmit zusätzlich erwartet wenn der Login-Prozess automatisch ohne User-Interaktion durchgeführt werden soll
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#4
ich habe zu diesem Thema noch eine weitere Frage...

Ich möchte allen Anwendern die gleiche Umgebung konfigurieren (vorgeben). Da die Einstellung ja in der Profile.xml Datei gespeichert ist, dachte ich mir, dass ich vor dem Applikationsstart die Datei ins %APPDATA% Verzeichnis der Anwender kopiere... Leider bekommen neue Anwender aber nun die Meldung, dass keine Umgebung konfiguriert wurde.

Wie kann das gelöst werden?

vielen Dank vorab
Reply
#5
In der profile.xml steht der aktive Environment-Name - dieser muss dann aber auch in der environments.xml vorhanden sein - diese liegt entweder unter AppData\Roaming\ASG-RemoteDesktop\<Version>\ oder gleicher Pfad unter ProgramData - ProgramData ist für alle Benutzer, UserProfil nur für den aktuellen Benutzer... also wenn diese Datei ebenfalls vorliegt, sollte es funktionieren...
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#6
danke... es funktioniert ;-)
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)