Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SqlException / Patch 5
#1
Hallo ASG Support Team,

seit ich auf Patch 5 umgestellt habe, stürzt bei mir die Datenbankverbindung nach kurzer Zeit ab.
Ein dadurch entstandenes Problem ist dann, dass die Fehlermeldung oft hinter der Hauptanwendung liegt und sich deswegen nicht wegklicken lässt.
Dann ist die Toolbar und die Navigation blockiert. 

Das ist echt nervig, weil es massiv Zeit kostet.

Markus
Reply
#2
Was heisst "die Datenbankverbindung stürzt ab"? Wann genau, welche Fehlermeldung?
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#3
(24-10-2019, 10:51 AM)DevOma Wrote: Was heisst "die Datenbankverbindung stürzt ab"? Wann genau, welche Fehlermeldung?

Hallo Oliver,

sorry für die extrem später Rückmeldung. 
Die Fehler treten im Hinbtergrund auf, während man arbeitet.
Im Log habe ich immer folgende Meldung:
Code:
An error occured on executing an sql statement
PropertiesGet
Internal connection fatal error. Error state: 15, Token : 51

---------------------------

   at System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun(RunBehavior runBehavior, SqlCommand cmdHandler, SqlDataReader dataStream, BulkCopySimpleResultSet bulkCopyHandler, TdsParserStateObject stateObj, Boolean& dataReady)
   at System.Data.SqlClient.SqlDataReader.TryConsumeMetaData()
   at System.Data.SqlClient.SqlDataReader.get_MetaData()
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.FinishExecuteReader(SqlDataReader ds, RunBehavior runBehavior, String resetOptionsString, Boolean isInternal, Boolean forDescribeParameterEncryption, Boolean shouldCacheForAlwaysEncrypted)
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReaderTds(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream, Boolean async, Int32 timeout, Task& task, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry, SqlDataReader ds, Boolean describeParameterEncryptionRequest)
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReader(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream, String method, TaskCompletionSource`1 completion, Int32 timeout, Task& task, Boolean& usedCache, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry)
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReader(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream, String method)
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader(CommandBehavior behavior, String method)
   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader()
   at CloudAdminDataAccess.SqlDataAccessor._PropertiesGet(Guid userId, Guid itemId, Guid rolePropertyId)


Wir nutzen eine Shared Database. Die Installation ist in der Form schon ein paar Jahre her.
Gegen die aktuelle Datenbank haben wir mit folgenden Versionen getestet:
- 12.0.6504.1  (permanente Probleme, mehr als 8 pro Stunde)
- 12.0.6342.1  (gelegentliche Probleme)
- 11.0.6169.1  (keine Probleme)
- 10.1.5629.1  (keine Probleme)


Viele Grüße
Markus
Reply
#4
Bitte mal den "Data-Optimizer" laufen lassen - die ersten 3 Bereiche wären wichtig - vielleicht können so die fehlerhaften Daten gefunden und gelöscht werden?!?
Regards/Gruss
Oliver
Reply
#5
Habe ich gemacht:

zu 1.) nichts gefunden
zu 2.) 1 Objekt entfernt
zu 3.) 19 Properties und 4 Property Usages entfernt
zu 4.) nichts gefunden
zu 5.) 273 Vererbungsoptimierungen
zu 6.) 270 Merged

Könnte echt mit Punkt 3. zusammenhängen.
Ich beobachte jetzt mal das Verhalten.

Vielen Dank, für die schnelle Hilfe.

Markus
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)